Orthesen
proprio AFO

Diabetes Schuhsystem.

Das Wound Class Schuhsystem wurde unter Mitwirkung von Spezialisten in Fußambulanzen entwickelt. Es ist die optimale Lösung für diabetische Fußulzerationen, um die Herausforderungen bei der Behandlung von nicht plantaren Fußläsionen zu meistern. Setzen Sie mit diesen Diabetikerschuhen auf Spezialisten-Know-How, um die Heilungschancen Ihrer Patient:innen signifikant zu verbessern.

Diabteikerschuhe > WOUND-CLASS Diabetes Schuhsystem – Funktionsbereiche
Logo WOUND-CLASS Wundtherapie Schuhsystem Diabetikerschuhe
Engineered in Germany
Made in Italy
Grafik Farbiger Balken WOUND-CLASS

Anforderungen Diabetikerschuhe

Die Behandlung von diabetischen Fußulzerationen erfordert nicht nur eine akkurate Wundpflege, sondern auch eine effektive Entlastung des Fußes. Innere Nähte, die Druck ausüben könnten, sind ebenso zu vermeiden wie unzureichende Stabilität. Der Schuh muss zudem genügend Raum für Wundverbände bieten und die Gelenkbewegungen wirksam einschränken, um weitere Schädigungen zu vermeiden. Die Laufsohle sollte zur Druckentlastung beitragen und sowohl eine Versteifung als auch eine Rolle aufweisen, die die Flexion der Zehengrundgelenke einschränkt und dem Patienten in der Vorwärtsbewegung hilft, schnell über den belasteten Punkt hinwegzukommen.

Grafik Standsicherheit – Diabetikerschuhe
Icon Standsicherheit
Standsicherheit
Grafik Fußschutz – Diabetikerschuhe
Icon Fußschutz
Schutz
Grafik Druckentlastung – Diabetikerschuhe
Icon Druckentlastung
Druckentlastung
WOUND-CLASS Modell Saluped

modell Saluped

  • Knöchelübergreifende Stabilisierung
  • Innenraum ohne Nähte
  • Versteifte Abrollsohle
  • Hygienisch und desinfizierbar
  • Großzügiges Innenvolumen für druckentlastende Maßnahmen
  • 3-Zonen Entlastungssohle
  • individuell adaptierbar
  • Waben individuell entnehmen
  • Wabensohle mit Trägersohle verkleben
WOUND-CLASS Saluped mit Vorfuß-Schutzkappe
mit Vorfuß-Schutzkappe
3-Zonen-Entlastungssohle
3-Zonen-Entlastungssohle

Ihre Vorteile:

  • Patientenzufriedenheit: Erhöhte Heilungschancen durch gezielte Entlastung.
  • Diabetologen unterstützen: Perfekte Ergänzung zu Wundbehandlungen in Fußambulanzen
  • Einfache Handhabung: Problemlose Anpassung und schnelles An- und Ausziehen.
  • Wiederholbare Ergebnisse: Konsistente Qualität und Druckentlastung
  • Nachgewiesene Effektivität: Unterstützt durch Studien in Fußambulanzen.
  • Hohe Wirtschaftlichkeit: Langlebigkeit und geringe Reklamationsrate.

Messeaktion OTWORLD 2024

Ab dem 01.07.2024  wird der Schuh und das Zubehör paar- oder stückweise in unserem Webshop erhältlich sein. Nutzen Sie bis dahin unser Abruf-Order Formular für Ihre Bestellung und sichern Sie sich bis 31.05.2024 noch den Messe-Rabatt von bis zu 25%-Rabatt.

Formular Abruf-Order

Expertenteam

Thomas Ehrle – Experte für Diabetikerschuhe
Thomas Ehrle, OSM

"Nach Jahrzehnten der Arbeit mit Diabetespatienten und zahlreichen Herausforderungen bei der Versorgung von diabetischen Fußulzerationen, war es mir ein besonderes Anliegen, an der Entwicklung eines Schuhsystems mitzuwirken, das nicht nur praktisch, sondern auch medizinisch fundiert ist."

Christian Krüger
Christian Krüger,  
OSM + OMM
Betatungstermin buchen

"Als Orthopädieschuhtechniker-Meister mit langjähriger Erfahrung in Fußambulanzen weiß ich, wie entscheidend die richtige Schuhwahl für die erfolgreiche Behandlung von diabetischen Fußsyndromen ist. Ich ermutige Euch den "Saluped" in eure Versorgungspläne zu integrieren und stehe jederzeit mit Expertenrat an Eurer Seite."

crosschevron-down
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram